Frische Zitronen-Limetten-Cupcakes

Kommentare 2

Herrlich erfrischende und saftige Cupcakes.

Es ist Sommer! Endlich ist es warm und sonnig! Da schmecken diese Zitronen-Limetten-Cupcakes aus dem Kühlschrank besonders erfrischend. 

Da besonders diese Jahreszeit nach Erfrischung und Abkühlung verlangt, sind diese Zitronen-Limetten-Cupcakes genau richtig. Dieser Rezept-Klassiker ist vegan und einfach zubereitet. Der Zitronen-Limetten-Sojajoghurt und die abgeriebene Zitronen- & Limettenschale geben diesen Cupcakes den fruchtigen und frischen Geschmack.

Du solltest möglichst Bio-Zitronen und Bio-Limetten verwenden, denn bei konventionellen Zitrusfrüchten können Rückstände von Pflanzenschutzmittel oder Dünger in der Schale vorhanden sein. Der Teig reicht für 12 große und 6 kleine Cupcakes.

Zutaten für die Cupcakes:
500g Zitronen-Limetten-Sojajoghurt
160g Rohrzucker
60ml Rapsöl
½ TL Meersalz
350g Dinkelmehl
1 Päckchen Backpulver

Zutaten für das Frosting:
400g Sojasahne
3 Päckchen Sahnesteif
3 TL Rohrzucker
Schale von 1 Bio-Limette
Schale von 1 Bio-Zitrone
grüne Lebensmittelfarbe
Limettenschnitzer

Zubereitung:
Die Limette und Zitrone heiß abwaschen und die Schale abreiben.
Den Zitronen-Limetten-Sojajoghurt mit Rohrzucker, Öl und Salz verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Dann das Mehl unter die Joghurtmasse rühren und aus allen Zutaten einen glatten Teig herstellen. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Den Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen.
Die Cupcakes für 28-30 Minuten backen.

Währenddessen die Sahne schlagen. Hierbei das Sahnesteif, den Rohrzucker und einen Tropfen grüne Lebensmittelfarbe einrühren. Die geschlagene Sahne bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen.

Von den ausgekühlten Cupcakes den Deckel abschneiden. Das Sahne-Topping in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und die unteren Hälften mit Topping-Tupfen verzieren. Die Cupcake-Deckel wieder aufsetzen und einen großen Tupfen auf den Deckel spritzen.

Die Zitronen-Limetten-Cupcakes mit einem Limettenschnitzer verzieren und die Cupcakes bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Diese Cupcakes schmecken wirklich saftig und sind einfach gebacken.

Teilen auf: Pin on PinterestShare on Facebook
20

2 Kommentare

  1. Ronja, wie perfekt! Mein Bruder hat in einem Monat Geburtstag und ich bin auf der Suche nach Rezepten und er liebt alles, was sauer ist – da sind Zitrone und Limette genau das richtige 😀
    Hoffentlich bekomme ich das auch so schön hin, wie du 😉

    Ganz liebe Grüße an Dich,
    deine Rosy ♥

    • Liebe Rosy!
      Herzlichen Dank für deine liebe Worte. Ach, klar bekommst du das hin. Aber so „sauer“ sind die Cupcakes nicht. 😉
      Liebste Grüße
      Ronja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.