20 To-Do’s & Ideen für den Sommer

Kommentare 2

Der Sommer ist da!

Mit diesem Satz sollte dieser Beitrag eigentlich beginnen, aber da es hier heute wie aus Eimern regnet und der Sommer sich nicht gerade von seiner besten Seite zeigt, wäre dieser Titel wohl passender:

Der regnerische & frische Sommer ist da!

Aber egal! Laut Kalender ist SOMMER und darum ist es jetzt Zeit für eine To-Do-Liste.  Ich freue mich immer auf den Sommer, denn ich liebe diese Jahreszeit – besonders die heißen Tage und langen Nächte, frisches Obst & Gemüse, Urlaub und Sommerfeeling im Alltag.

Um diesen Sommeralltag ein bisschen aufzufrischen teile ich heute meine
Sommer To-Do-Liste mit verschiedenen Aktivitäten und Kleinigkeiten, die das Leben in der warmen Jahreszeit lebenswerter machen sollen.

send snail mail

Wie schön es doch ist, wenn man an den Briefkasten tritt, diesen öffnet und einem ein lieber Urlaubsgruß oder ein handgeschriebener Brief entgegenfällt. In der heutigen Zeit von E-Mail’s und SMS sind diese persönlichen Botschaften zu Kleinoden geworden.
Also nichts wie ran an den Schreibtisch, den Füllfederhalter gezückt und mindestens drei Postkarten schreiben. Die Empfänger werden es dir bestimmt danken.

 

eat outside

Egal ob Frühstück, Mittagessen oder Abendbrot, wenn du die Möglichkeit hast, genieße sämtliche Mahlzeiten an der frischen Luft. Es ist so schön ein leckeres Gericht auf dem Balkon zu essen. Wie wäre es mit Leckerem aus der Sommerküche, wie Pasta mit Zucchini & Zitronen, Gefülltem Fenchel oder Hafer-Walnuss-Bratlingen mit grünem Spargel? Guten Appetit!

 

make lemonade

Wenn dir das Leben Zitronen gibt, dann mach Limonade draus oder frag wahlweise nach Salz &  Tequila. An heißen Sommertagen gibt es kaum eine bessere Erfrischung als ein kühles Glas voll selbstgemachter Zitronenlimonade. Dieses erfrischende Getränk kenne ich aus meiner Zeit in den USA und möchte darum mein liebstes Rezept mit dir teilen.

Zitronenlimonade

Zutaten:
50g Rohrohrzucker
100ml kochendes Wasser
100ml gekühltes Wasser
2 Zitronen + 4 Zitronenscheiben
1 Prise Salz
Eiswürfel

Zubereitung:
Den Zucker in ein hohes Gefäß füllen und mit kochendem Wasser aufgießen und so lange rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Anschließend die Zitronen auspressen und den Saft zum Zuckerwasser geben und alles verrühren.  Das Gefäß mit dem gekühlten Wasser auffüllen und eine kleine Prise Salz hinzufügen. Dies ist wichtig, damit die Limonade später nicht bitter schmeckt.

Die Limonade mit Eiswürfeln, Zitronenscheiben und Strohhalm in Gläsern servieren oder im Kühlschrank kaltstellen.

 

Kiss

Sommerküsse sind doch mit die Besten, sie schmecken nach Salzwasser, Eis und Limonade. Sie zaubern selbst an den heißesten Tagen eine Gänsehaut auf den Rücken. Also küss!

 

go barefoot

Zieh die Socken und Schuhe aus. Fühle den Sand, das Gras oder den Asphalt unter deinen Füßen.

 

have a picnic

Lass keine Gelegenheit aus, im Sommer ein Picknick zu machen oder wenigstens ein Glas gekühlten Weißwein im Gras sitzend zu trinken.
Picknicke – egal wo! Wie wäre es mit einem Picknick im Park, am Strand, auf der Raststätte auf dem Weg in den langersehnten Urlaub oder bei Regen im Wohnzimmer? Schaff dir eine große Picknickdecke an oder näh dir eine ganz indiviudelle Decke, dann pack noch einen Korb voll mit leckerem Essen & Trinken und dann nichts wie raus!

 

read library books

Such die nächste öffentliche Bücherei auf und lass dir einen Leseausweis ausstellen. Das Angebot ist oft umfassend und ansehnlich und für alle Lesemuffel gibt es die Möglichkeiten von Hörbüchern. Was gibt es besseres als ein spannender Krimi oder eine herrliche Liebesgeschichte in lauen Sommernächten zu verschlingen.

 

make a summer soundtrack

Musik verschafft gute Laune, lässt uns durch die Wohnung tanzen oder unter der Dusche lauthals mitsingen. Ohne Musik wäre für die meisten Menschen das Leben nicht so wie wir es kennen und lieben. Musik schafft außerdem Erinnerungen, das Lied vom ersten Kuss, das Lied von der ersten Autobahnfahrt oder das letzte Lied im Club am vergangenem Wochenende. Und wozu gibt es jedes Jahr einen Sommerhit?
Hier findest du meine persönlichen Lieblings-Sommerlieder.

 

plant something

Pflanze etwas an, egal ob Sommerblumen in einem kleinen Garten, Tomaten auf dem Balkon oder frische Minze auf der Fensterbank in der Küche. Es ist herrlich, etwas selbst Angepflanztes zu ernten und zu essen. Auch wenn es nur ein paar Minzblätter in deinem Sommercocktail sind.

 

go out for ice cream

Eis – diese herrliche süße Sünde! Ich liebe Eis!
Meine Lieblingseissorten sind aktuell Pfefferminze, Vanille und Erdbeere.

take a road trip

Pack deine Badehose ein und fahr einfach spontan ans Meer! Auch wenn die Woche total anstrengend und ätzend war, egal! Genieß das Wochenende umso mehr! Fahr weg und vergiss für ein paar Stunden den Alltag mit all den kleinen und großen Problemen, denn diese werden dir vielleicht bereits auf dem Rückweg nur noch nichtig und klein erscheinen.

 

watch the sun set

Leg das Handy aus der Hand und genieß den Anblick der untergehenden Sonne!

 

go for a walk in the night

Es ist eine schwüle Sommernacht und du tust kein Auge zu, dann nichts wie raus an die frische Luft und ab unter das Sternenzelt. Bei diesem Anblick fühle ich mich immer ganz klein und bin beeindruckt von der Anzahl dieser schier unendlichen Sterne. Vielleicht entdeckst du das ein oder andere Sternenbild? Wie den großen Wagen, den kleinen Bär, den Schwan oder einfach nur den Polarstern. Du magst keine Spaziergänge? Auch gut, leg dich unter den Sternenhimmel und zähl die Sternschnuppen.
Tipp: Besonders viele Sternschnuppen gibt es zwischen dem 8. und dem 14. August.

 

dance under the stars

Du gehst auf eine Gartenparty, eine Beachparty oder eine Sommerhochzeit, dann sollte das Motto am Abend lauten: Schuhe aus und tanz mit deinen Freundinnen. Musik aufdrehen und den Stress der Woche raustanzen.

 

have a bonfire

Zum Sommer gehören natürlich auch Lagerfeuer und wenn es dann selbst gemachtes Stockbrot oder S’mores* gibt, ist der Abend perfekt.

*Dessert aus den USA – bestehend aus einem Stück Zartbitterschokolade, einem gerösteten Marshmallow zwischen zwei Kräcker.

eat watermelon

An heißen Sommertagen bekommst du kein schweres, warmes Essen herunter? Kein Problem, wie wäre es zum Beispiel mit leckerem Melonen-Feta-Salat.

 

take more pictures

Knips! Schnell das Smartphone oder die Kamera gezückt, schon ist eine Erinnerung bildlich festgehalten. Und wie wäre es denn im Herbst die schönsten Sommer-Schnapp-Schüsse auszudrucken und in ein Fotoalbum zu kleben, denn so kannst du dich spätestens im Winter an den Strand in der Bretagne, den Zeltplatz in Holland oder den Shopping-Trip in Paris zurück erinnern.

 

dress up

Mach dich hübsch – zieh dein schönstes Sommerkleid an, lackier dir deine Nägel, steck dir eine Blume ins Haar oder besser noch, setz dir einen hübschen Blumenkranz auf den Kopf und geh aus und genieße die lauen Sommernächte mit deinen Freundinnen.

 

travel

Reise – nutz jede Möglichkeit, um zu reisen.  Du hast eine Freundin in London, Norwegen, San Francisco, an der Nordsee oder in Berlin? Prima! Frag sie, ob du sie besuchen kommen kannst, wenn ja, dann nichts wie los.

”Manchmal brauchst du nur ein kleines Abenteuer, um deine Welt wieder in neue Bahnen zu lenken. Eine Auszeit vom Alltag, die dein Herz öffnet und deine Sicht auf das Leben verändert. Warte nicht zu lange, sondern nutze jede Gelegenheit, die sich dir bietet.“

Autor Visual Statements

enjoy life!

Genieße den Sommer & das Leben!

Das sind meine 20 To-Do’s und Ideen für den Sommer.

Hast du auch Pläne für den Sommer, vielleicht auch eine Sommer To-Do-Liste?

 

—————
Das Printable der Sommer To-Do’s ist nur für den privaten Gebrauch!
Please note, this freebie is only for private use!

Teilen auf: Pin on PinterestShare on Facebook
13

2 Kommentare

  1. Ich glaube ich habe ohne grosse Anstrengung schon fast alles erfüllt! Das ist mir noch nie passiert!
    Mein Lieblingspunkt ist glaube ich die Melone. Nichts schreit so Sommer wie Wassermelone. Bibliotheksbücher beispielsweise lese ich das ganze Jahr über. Aus rein ökonomsichen Gründen – das Kaufen wäre mit der Zeit viel zu teuer bei meinem Verbrauch 🙂
    Alles Liebe
    hope

    • Hallo Hope!
      Das freut mich sehr für dich. Ich bin noch fleißig dabei. Da das Wetter mir leider immer wieder einen Strich durch die Rechnung macht 😦 Aber der Sommer ist noch lange nicht vorbei. 🙂
      Liebe Grüße
      Ronja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.