Schokoladentorte mit Karamell & Fleur de Sel

Schreibe einen Kommentar

Süß & salzig – die perfekte Kombination für den Ostertisch

Es mag wahrscheinlich erst einmal ein bisschen komisch erscheinen, Salziges mit Zuckersüßem zu verbinden. Doch diese geben ein gelungenes Duo ab.

Auf dem zweiten Blick passen diese zwei Geschmacksrichtungen sehr gut zusammen. Die Geschmackszone für süß befindet sich an der Zungenspitze, die für salzig an den vorderen Außenseiten der Zunge. Somit sind diese beiden Geschmäcker an der Spitze der Zunge zu finden und sind sich von der örtlichen Anordnung her gesehen direkte Nachbarn.

Auf diese Idee bin ich allerdings nicht von alleine gekommen. Kleine, in metallisch funkelndes Papier gewickelte Schoko-Ostereier haben mich auf diese sündhafte Versuchung gebracht.

Diese Schokotorte ist gewissermaßen meine Ostertörtchen. Deswegen haben es die Schokokugeln auch auf das Topping der Torte geschafft. Zusammen mit der Karamellsoße thronen diese auf dem Gipfel des zuckrig-salzigen Schokobergs.

Ich bin mir sicher, der Osterhase hätte bei einer Pause auf seiner stressigen Hoppelei von einem zum nächsten Osternest nichts gegen eine Stärkung in Form dieses Kuchens.

Dafür, dass die Schokoladentorte eine so imposante Erscheinung hat, ist das Rezept hierfür eher einfach und leicht umzusetzten. Zuerst bäckst du das Fundament,  welches du im Anschluss mit einem Schokoguss und Topping aufpeppst.

Zutaten für die Schokoladentorte mit Karamell & Fleur de Sel:
50g Vollkornmehl
150g Weizenmehl
3 TL Backpulver
25g ungesüßter Kakao
130g Rohrzucker
1MSP Vanille
130g Pflanzenöl
150ml Wasser

Zutaten für das Topping:
150g Zartbitterschokolade
1 TL Margarine
Schokoladeneier mit Karamell- und Meersalzfüllung
Karamellsauce
Fleur de Sel

Zubereitung der Schokoladentorte mit Karamell & Fleur de Sel:
Für das Törtchen das Mehl mit dem Backpulver vermengen. Den Zucker mit dem Öl und der Vanille aufschlagen. Das Mehl nach und nach unter die Öl-Zucker-Masse rühren. Das Wasser nach und nach dazu geben.
Den Teig in eine runde Backform (Ø 18cm) füllen und bei 180°C (Umluft) für ca. 30 Minuten backen. Den Kuchen auskühlen lassen.

Dann die Zartbitterschokolade über einem Wasserbad erhitzen und mit Margarine zu einem Guss verarbeiten. Den Schokoguss über das Törtchen gießen und kurz auskühlen lassen.

Die Schokoladeneier auspacken und grob hacken. Die Schokoeier in der Mitte des Törtchens platzieren. Ein wenig Fleur de Sel auf dem Törtchen verteilen.
Vor dem Servieren der Schokoladentorte mit Karamell & Fleur de Sel diese mit Karamellsauce garnieren. Das Törtchen im Kühlschrank aufbewahren.

Teilen auf: Pin on PinterestShare on Facebook
6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.