Fruchtige Pfirsich-Nester

Schreibe einen Kommentar

Köstliche Obst-Nester für den Ostertisch

Bis Ostern ist es nicht mehr weit und zwischen bunten Eiern, Schokohasen und Frühlingssträuchern dürfen leckere Osternester zu dem nahenden Fest natürlich nicht fehlen. Mit diesem köstlichen Rezept wird es ein leckeres Beisammensein an der österlichen Kaffeetafel.

Solch fruchtige, frühlingshafte Leckereien gehören für mich zum Osterfest dazu. Da es neben Hefezopf, Möhrenkuchen oder Schokotörtchen auch leicht und fruchtig zugehen darf, serviere ich in diesem Jahr diese kleinen Nester.

Diese lassen sich für das Osterfest sehr gut vorbereiten, denn in Alufolie gewickelt bleiben sie im Kühlschrank schön frisch.

Zutaten:
12 Quadratische TK-Blätterteigstücke
1 Dose Pfirsichhälften
1 Becher Schmand
1 Ei
50g Rohrzucker
1 MSP Vanille
gehackte, ungesalzene Pistazienkerne

Zubereitung:
Den Blätterteig für ca. 5 Minuten antauen lassen. In der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Pfirsiche gut abtropfen lassen.

In einer Schüssel Schmand, Ei, Rohrzucker und Vanille glatt rühren.
Die Blätterteigquadrate ringsum einritzen. Dann den Blätterteig umdrehen und die Ecken nach oben klappen um einen kleinen Rand zu formen. Auf den Teig die Schmand-Ei-Masse geben und einen Pfirsich darauf setzen.

Im Backofen bei 190°C (Umluft) für ca. 25-30 Minuten backen.
Die fertigen Pfirsich-Nester mit Pistazien bestreuen und servieren.

Teilen auf: Pin on PinterestShare on Facebook
10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.