{DIY} Bunte Ostereier

Schreibe einen Kommentar

Ideen und Anleitungen für schmucke Ostereier

Bald steht schon Ostern vor der Tür und damit du es dir Zuhause österlich dekorativ machen kannst, habe ich heute ein paar kreative Ideen für dich dabei. Denn bunte Ostereier gehören zum Osterfest unbedingt dazu!

Der Brauch des Verschenkens von Eiern ist steinalt, denn schon vor der ersten Jahrtausendwende galten Ostereier als Sinnbild des Lebens und der Wiedergeburt. Damals wurden die Ostereier rot eingefärbt und am Ostermorgen verschenkt.

Heute kann man die Ostereier ganz nach dem eigenen Geschmack und zu der eigenen Dekoration entsprechend selbst färben oder verzieren. Ausgeblasene Ostereier eignen sich prima als Anhänger am Osterstrauch, in einem Nest oder an einem Osterkranz.

Ostereier kannst du sehr unterschiedlich verzieren, egal ob mit Filzstiften, Farben, Stempeln, Federn, Stickern, Masking-Tape oder Papier. Aber nicht nur echte Eier kannst du hübsch gestalten, denn auch kunstvolle Eier aus Holz, Ton, Papier oder Styropor sind hübsch anzusehen.

Einige tolle Ideen, wie du Ostereier gestalten kannst, zeige ich dir heute.
Für jeden Geschmack – ob knallig bunt, schlicht schwarz mit Tafellack oder mit Schriftzug.

Ostereier ausblasen

Material:
Eierpieker
Rouladennadel
Streichholz
Garn
viel Puste

Anleitung:
Zuerst mit dem Eierpiecker das rohe Ei oben und unten anpiecksen. Dann die Löcher vorsichtig mit der Rouladennadel vergrößern. Dann das Ei auspusten. Und nach dem Ausblasen das Osterei noch einmal mit kaltem Wasser durchspülen und trocknen lassen.

Zum Aufhängen bindest du an ein Stückchen Streichholz einen Garnfaden. Das Holzstückchen schiebst du dann durch eines der Löcher im Ei. Das Streichholzstückchen soll sich quer vor das Loch legen und nicht mehr heraus rutschen. An dem Garn kannst du dann dass Ei an deinen Osterstrauch aufhängen.

Ostereier mit Filzstiftdesign

Material:
Gekochte oder ausgeblasene weiße Eier
Feine Filzstifte

Anleitung:
Male vorsichtig mit dem Filzstift ein Muster auf das Ei. Lass‘ dich von geometrischen Mustern wie z.B. diesen Pattern auf Pinterest inspirieren.

Ostereier mit Tafelfarbe

Material:
Gekochte oder ausgeblasene weiße Eier
Tafelfarbe
Kreide(stift)

Anleitung:
Die Eier mit 2 Schichten Tafelfarbe anmalen. Die Farben gut trocknen lassen. Dann mit einem Kreidestück oder einem Kreidestift beschriften. Wie wäre es mit einem Osterwunsch?

Gekochte Eier Färben – bunte Bastelei

Mit sogenannten Kaltfarben färbst du die bereits gekochten Ostereier ein. Dafür rührst du einfach nur die Farbe in kaltem Wasser an und legst die Eier zum Färben hinein. Die genaue Anleitung findest du auf der Verpackung.
Die Heißfarben indessen färben die Eier schon direkt während des Kochens. Am besten gibst du noch einen guten Schuss Essig in das Wasser, dann färben sich die Ostereier schön gleichmäßig.

Ich wünsche dir viel Freude bei der Ostereiergestaltung!

Teilen auf: Pin on PinterestShare on Facebook
8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.