Ananas-Kokos-Dessert

Schreibe einen Kommentar

Dies ist ein leckeres Ananas-Kokos-Dessert für den Sommer

Im letzten Sommer war eindeutig die Wassermelone die Trendfrucht des Jahres. Dieses Jahr ist es ganz klar die exotische Ananas.

Dies ist dir bestimmt auch schon aufgefallen. Oder?
Allerorten sieht man Ananas, auf T-Shirts, Taschen, als Eiswürfelform und natürlich als Accessories jeglicher Art.

Ananas ist wirklich perfekt für den Sommer, denn sie ist süß, gesund, lecker und fruchtig. Wenn sie dann noch in Kombination mit Kokos daherkommt, ist das Dessertglück perfekt. Bei diesem Dessert werden die fruchtigen Ananasstückchen ummantelt von einer zarten Kokoscreme.

Zutaten:
1 reife Ananas
12 Löffelbiskuits
Ananassaft
300g Kokossahne
Kokosraspel

Zubereitung:
Die Ananas schälen, halbieren, den Strunk entfernen und in ca. 1,5cm große Stücke schneiden. Dann die Löffelbiskuits in eine Auflaufform geben und mit Ananassaft beträufeln. Die Kokssahne in einer hohen Rührschüssel aufschlagen und die eine Hälfte der Masse über den Löffelbiskuits verteilen und glatt streichen.
Dann die Ananas auf die Kokossahne geben und ein wenig eindrücken. Die übrige Kokossahne auf der Ananas verstreichen.

Bis zum Servieren das Ananas-Kokos-Dessert in den Kühlschrank stellen und vor dem servieren mit Kokosraspeln bestreuen und servieren.

Variante:
Das Dessert bereits am Vortag zubereiten, damit die Löffelbiskuits schön durchtränkt sind und wenn keine Kinder mitessen, schmeckt dieses Dessert auch köstlich mit Kokosnuss-Rum, anstatt des Ananassaft auf den Löffelbiskuits.

Auch auf Pinterest findet man allerhand tolle Ananas-Inspiration.

Teilen auf: Pin on PinterestShare on Facebook
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.