Herzhafte Kräuter-Muffins

Kommentare 2

Warum zur Abwechslung nicht mal herzhafte Kräuter-Muffins backen?!
Diese kleinen, würzigen Muffins sind perfekt als Mittagssnack auf der Arbeit, in der großen Pause, beim Picknick am See oder als Fingerfood auf dem nächsten Weinfest oder der Party. Diese pikanten Backwerke schmecken lecker als Salatbeilage oder anstatt Brot beim Grillen in lauen Sommernächten.

Die Küchlein werden aus Rührteig zubereitet, der mit allerhand Kräutern und Käse kräftig verfeinert wird. Grundsätzlich gilt, dass die Varianten für herzhafte Muffins sehr vielfältig, abwechslungsreich und lecker sind. Hier das Rezept für herzhafte Kräuter-Muffins.

Zutaten für 24 kleine Kräuter-Muffins:
300g Weizenmehl
50g Weizenvollkornmehl
3TL Backpulver
130g Butter
2 Eier (M)
1 TL Meersalz
frischer Pfeffer
1 TL getrockneter Basilikum
4 EL gehackter Schnittlauch
5 EL gehackte Petersilie
130g Gouda
250ml Haferdrink oder Milch

Zubereitung:
Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. Die Kräuter waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und fein hacken. Gouda auf einer Küchenreibe reiben. Mehlsorten, Backpulver, Pfeffer und Salz in einer Schüssel miteinander vermischen.

Die weiche Butter mit einem Mixer aufschlagen, die Eier nacheinander dazu geben. Dann die Kräuter unterrühren. Die Mehlmischung Löffelweise dazugeben, währenddessen immer wieder Flüssigkeit beifügen. Alle Zutaten sollten gut vermengt sein. Zu guter letzt den Käse in die Schüssel geben. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Den Teig auf die Förmchen verteilen und im Backofen für ca. 25 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen. Wenn dabei kein Teig am Stäbchen kleben bleibt, sind die Muffins fertig.

Guten Appetit!

Teilen auf: Pin on PinterestShare on Facebook
0

2 Kommentare

    • Ronja sagt

      Hallo Lisa,
      ja genau. Die Kombination macht es! Herrlich lecker!
      Liebe Grüße
      Ronja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.