Rote-Linsen-Suppe

Schreibe einen Kommentar

Früher gab es bei uns zu Hause oft einen typisch deutschen Klassiker zum Mittagessen: Linsensuppe. Obwohl sie mir immer gut geschmeckt hat,
muss ich zugeben, dass ich damals dachte, niemals selbst eine Linsensuppe zu kochen.
Doch es kommt oft anders als man denkt und dass Linsensuppe auch abwechslungsreich sein kann, möchte ich dir mit diesem Rezept zeigen. Die Stars in der Suppe sind rote Linsen.

Rote Linsen kochen mehlig und zerfallen leicht, daher eignen sie sich prima für Eintöpfe und Currys. Diese Suppe ist schnell zubereitet und ist ein leckerer Abschluss für einen langen Arbeitstag. Dieses Gericht hat ein wundervolles Aroma und einen wunderbaren Geschmack.

Dieses Rezept für eine Rote-Linsen-Suppe ergibt eine herrlich, leckere Suppe, welche ganz wunderbar von innen wärmt. Und diese hier ganz besonders, genau das Richtige für den Winter. Außerdem hält diese Rote-Linsen-Suppe lange satt.

Zutaten:
1 mittelgroße Zwiebel
3 EL Sonnenblumenöl
200g rote Linsen
600ml Gemüsebrühe
1 Dose stückige Tomaten
1 Dose geschälte Tomaten
frischer Pfeffer
Kreuzkümmel
Sojasahne
Petersilie

Zubereitung:
Zwiebel abziehen und grob würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen
und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Linsen und die Brühe in den Topf geben und die Linsen für 15 Minuten im geschlossenen Topf köcheln lasse. Die Tomate in den Topf geben und das Süppchen für weitere 10 Minuten kochen lassen. Dann mit dem Pürierstab die Linsen und Tomaten pürieren. Die Rote-Linsen-Suppe mit Pfeffer und Kreuzkümmel würzen und in Suppenschalen geben und mit Sojasahne verfeinern. Die Rote-Linsen-Suppe mit Petersilie garnieren und servieren.

Wenn du Lust auf Abwechslung hast, richte die Suppe mit Chili, Kokosmilch oder frischem Ingwer an. Diese köstliche Suppe kann als Teil einer Mahlzeit serviert werden oder mit Reis, Salat oder Brot dazu.

Guten Appetit!

Teilen auf: Pin on PinterestShare on Facebook
7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.