Herzplätzchen zum Valentinstag

Kommentare 1

Dies ist ein Rezept für schokoladige Herzplätzchen. Diese Herzchen sind eine schöne Geschenkidee zum Valentinstag. Natürlich schmecken diese Plätzchen nicht nur am Valentinstag sondern immer dann, wenn man Appetit auf etwas Süßes hat.

Zutaten:
200g Margarine
80g Rohrzucker
200g Mehl
80g Vollkornmehl
4EL ungesüßtes Kakaopulver
100g Schokoladenkuvertüre
Zuckerstreusel

Zubereitung:
Margarine und Rohrzucker zu einer glatten Masse verrühren. Das Mehl nach und nach dazugeben. Wenn der Mixer die Teigmasse nicht mehr bewältigen kann, knete am besten mit den Händen weiter. Der fertige Teig wandert für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank.
Die Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben, und den Teig mit einem Nudelholz ausrollen und Plätzchen ausstechen. Ich habe einen Herzchenausstecher verwendet.

Die Herzplätzchen werden für ca. 10Minuten bei 190°C im Ofen gebacken. Die fertigen Plätzchen vorsichtig vom Blech nehmen und gut auskühlen lassen.

Schokoladenkuvertüre über dem Wasserbad schmelzen lassen und die Herzplätzchen zum Valentinstag mit Schokolade und Zuckerherzchen verzieren. Die Schokolade aushärten lassen und dann ab damit in ein Plätzchenglas.

Teilen auf: Pin on PinterestShare on Facebook
0

1 Kommentare

  1. Also ich mag Valentinstag nicht sonderlich und habe ihn auch noch nie gefeiert (mit meinem Helden habe ich den „Deal“: 364 Tage im Jahr freue ich mich über spontane Geschenke, aber genau an diesem Tag möchte ich auf keinen Fall eins. Klappt ausgesprochen gut, nebenbei bemerkt.). Aber für Plätzchen bin ich immer zu haben. Die esse ich dann – dem „Deal“ entsprechend – an einem anderen (oder mehreren) der 364 Tage. 😉

    Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.