{DIY} Streichholzschachtel

Kommentare 2

Heute freue ich mich beson­ders: weil ich am Woch­enende mal wieder ein bisschen gebastelt habe und dir mal eine DIY-Idee vorstellen möchte. Ich finde es nicht schön, wenn in der Adventszeit „hässliche“ Streichholzschachteln neben dem Adventskranz liegen.
Deshalb möchte ich dir zeigen, wie du ganz ein­fach und schnell schöne individuelle Schachteln zaubern kannst. Das tolle an diesem DIY ist, dass sogar unbegabte Fin­ger es schnell und schön hin­bekom­men.

Material:
Streichholzschachtel
weißes Kar­ton­pa­pier (300g/m²)
Bäck­er­garn (hier: schwarz-weiß, gold-weiß)
Prägegerät
Prägeband (hier: schwarz, gold)
Mask­ing Tape in ver­schiede­nen Far­ben (hier: schwarz, gold)
kleines Doilie (Tortenspitze bzw. Papieruntersetzer für Tassen)
Kugelornament & Geschenkanhänger aus Kraftpapier
Sticker
Klebestift, Schere, Lineal, Bleistift, Lochzange

Anleitung:
Als erstes schneidest du den Karton zu und bek­lebst die Schachtel. Dabei sparst du die Reibfläche zum Anzünden der Streichhölzer aus.
Die Seiten beklebst du dann mit Mask­ing Tape in deiner gewählten Far­be. Dabei klappst du ein bisschen des Mask­ing Tape Streifen um, so dass das Tape auch die Innen­seite ein bisschen verzierst.

Jetzt geht es an die Verzierung:
Dafür habe ich für die eine Schachtel ein Kugelornament aus Kraftpapier mit einem Sticker beklebt, ein Stück Bäckergarn durch die „Aufhängung“ des Ornamentes gezogen und einen kleinen Adventswunsch auf das Prägeband geschrieben und damit die Kugel auf die Schachtel geklebt.

Für die zweite Variante habe ich in das Doilie mit Hilfe der Lochzange ein Loch geknipst und den Geschenkanhänger mit dem Bäckergarn geknotet.
Das Doilie klebst du dann auf die Schachtel und schreibst noch einen kleinen Wunsch auf das Prägeband.

Fertig ist die Streichholzschachtel. Mit einem kleinen Adventsgruß wird solch eine Streichholzschachtel zum hübschen Mitbringsel.
Viel Spaß beim Nachbasteln!

Teilen auf: Pin on PinterestShare on Facebook
0

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.