{DIY} Handyhülle aus Filz

Schreibe einen Kommentar

Diese praktische Handyhülle aus Filz bietet deinem Smartphone Schutz vor Kratzern und Schrammen. Zudem ist sie eine originelle Verpackung, die sich in wenigen Schritten leicht selbst nähen lässt. In diesem Beitrag zeige ich dir wie du eine Handyhülle aus Filz nähen kannst. Mit einem individuellen Schnittmuster lässt sich die Hülle ganz einfach für jedes Handy- oder Smartphone anpassen.

Material:
Filzplatte
Druckknopf
Pappe, Lineal, Stift
Schere
Textilkreide
Nähgarn, Nähmaschine

Anleitung:
Im ersten Schritt misst du dein Handy aus. Jetzt fertigst du eine Schablone aus Pappe an. Bei der du zu denen Maßen an beiden Seiten je 1,5cm, oben 3cm und unten 1cm addierst. Jetzt legst du die Schablone auf den Filz, zeichnest mit der Textilkreide drum herum und schneidest zwei Teile aus.

Jetzt legst du beide Teile aufeinander und steppst die Hülle an der rechten, linken und unteren Seite Füßchenbreit ab. Es sieht besonders schön aus, wenn du ein kontrastreiches Nähgarn verwendest.

Wenn du deine Handyhülle fertig genäht hast, kannst du die Seiten gegebenenfalls noch etwas ausbessern oder abrunden. Jetzt bringst du noch den Druckknopf an und schon hast du eine schöne Handytasche.

Teilen auf: Pin on PinterestShare on Facebook
1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.